Archiv der Kategorie: Wellness und Kosmetik

Wellness und Kosmetik

Ohrkerzenbehandlung mit anschließender Behandlung der Gesichts- und Ohrakkupressurpunkte

Die Ohrkerzenbehandlung hat ihren Ursprung in den Jahrhunderte alten traditionellen Naturheilverfahren und schamanischen Riten nordamerikani scher Ureinwohner. Noch heute werden die original Ohrkerzen der Firma Biosun von den Stämmen der Hopi-Indianer gefertigt. Die trichterförmige Hohlkerze wird aus einem Gewebe, welches mit Bienenwachs, Honig und verschiedenen Kräuterzusätzen getränkt ist, gefertigt.
Die Ohrkerze wird abdichtend und sanft am äußeren Gehörgang angesetzt. Während die Kerze bis zu einer bestimmten Markierung herunterbrennt, entsteht ein sogenannter Kamineffekt. Dieser leichte Unterdruck und die Vibration der stehenden Luftsäule stimulieren sanft das Trommelfell und wirken druckregulierend auf den gesamten Nasen-
und Rachenbereich.

Hauptanwendungsgebiete:

  • akute und chronische Beschwerden im Ohr- und Kopfbereich
  • Ohr- / Kopfschmerzen, Migräne, Schnupfen, Erkältungen, Tinnitus
  • Druckphänomene im Ohr- / Kopfbereich
  • psychische Überlastungsstörungen
  • Nervosität, innere Unruhe
  • chronischer Stress, Burn-Out
  • Schlafstörungen, Hyperaktivität

Sie erlernen die Anwendung der Ohrkerze, Vor- und Nachbereitung der Behandlung sowie eine drainierende Gesichtsmassage unter Anwendung der Gesichts- und Ohrakkupressurpunkte.

Kursleitung:
Yvonne Finke,
Internationale Wellnesskosmetikerin, CIDESCO-zertifiziert

Zielgruppe:
Kosmetiker
Fußpfleger
Masseure
Med. Bademeister
Therapeuten

Kursgebühren:
100,00 €

Termin:
11.01.2020
Samstag:
09.00 bis 14.00 Uhr

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Hot Stone-Massage

Die Hot Stone-Massage ist eine spezielle Massage mit heißen Steinen. Beim Berühren spezieller Punkte können Blockaden gelöst und Stress abgebaut werden. Steinmassagen haben eine sehr lange Tradition. Ihr Ursprünge gehen bis in die Antike zurück. Schon die alten Römer schworen bei Energieblockaden im Körper auf die Hilfe der Massage mit den heißen Steinen.

Kursleitung:
Yvonne Finke
Internationale Wellnesskosmetikerin CIDESCO-zertifiziert

Zielgruppe:
Kosmetiker, Fußpfleger, Masseure, Med. Bademeister, Therapeuten

Termine: 
14.03.2020
Samstag: 
09.00 bis 17.00 Uhr

Kursgebühr:
100,00 €

Abschluss: 
Lehrgangsbescheinigung

LOMI LOMI NUI – Hawaiianische Massage

LOMI LOMI NUI oder auch LOMI LOMI genannt, ist eine traditionelle, spezielle Massageform, die von einer der schönsten Inseln der Welt, aus Hawai stammt. LOMI ist der hawaiianische Begriff für Massage und bedeutet so viel wie „drücken, reiben, kneten“ und Nui heißt „groß und einzigartig“. Diese spezielle Massageform lässt sich somit als „einzigartiges starken Kneten“ übersetzen. Dies wird insbesondere auch durch die Verdoppelung, einer vierhändigen Lomi-Massage, die von zwei Personen gleichzeitig ausgeführt wird, verstärkt.

Eine LOMI LOMI-Massage hat den Anspruch, nicht nur der Entspannung zu dienen, sondern auch der seelischen, geistigen und körperlichen Reinigung.
Sie unterstützt, vom Stress loszulassen und sich auf das eigene Sein zu besinnen. Durch Krankheiten verursachte Blockaden können durch die Massage auf seelischer und körperlicher Ebene gemindert oder gelöst werden. Sie dient der Wiederherstellung der Harmonie von Körper, Seele und Geist.
Sie arbeiten nicht nur mit den Händen, sondern mit dem gesamten Unterarm, einschließlich dem Ellenbogen.
Unter Anwendung von warmen Öl sind die Bewegungen fließend und leicht schaukelnd. Sie werden begleitet vom Rhythmus hawaiianischer Musik. Sie variieren in der Stärke, um Blockaden zu lösen, können so aber auch beruhigend und sehr sanft sein.

Kursleitung:
Yvonne Finke
Internationale Wellnesskosmetikerin CIDESCO-zertifiziert

Zielgruppe:
Kosmetiker
Fußpfleger
Masseure/Med. Bademeister
Therapeuten

Termin: 
21.02. bis 23.02.2020
jeweils
09.00 bis 16.00 Uhr

Kursgebühr:
250,00 €

Abschluss:

Lehrgangsbescheinigung