KISS-KIDD (Aufbaukurs) (Kopfgelenk indizierte Symmetrie-Störung, Kopfgelenk induzierte Dysgnosie und Dyspraxie)

Vertiefung der Grundlagen mit neuen Elementen –> Zusammenhänge, Ursachen, Symptome

  • Schädelasymmetrien erkennen und behandeln,
  • Erkennen/Behandlung von Augen-, Kieferproblemen, Kopfschmerzen und Faszienverklebungen des Viszerokraniums,
  • Erkennen von Problemen in Verbindung des intrakranialen Membransystems

Kursinhalte:

Anatomie:

  • Erklärung Verlauf, Bedeutung der HWS-Faszien
  • Nerv optikus, N. okkulomotorius, N. trochlearis, N. abduzens
  • Erläuterung Orbita
  • Symptome bei KIDD (Schul-, Lernprobleme, soziale Probleme)

Befundung:

  • allgemein (Haltung, Dysbalancen)
  • Augenproblematik
  • HWS-Problematik
  • Fotos

Behandlungstechniken:

  • Vertiefung der Mobilisation/Behandlung der einzelnen Schädelknochen/Suturen (Schädelasymmetrien)
  • Mobilisation von Knochen und Suturen der Orbita
    Fortsetzung KISS-KIDD
  • spezielle Augenübungen, Dehntechniken der Faszien,
  • Ear-Pull (Lösen von Verklebungen im Schädelbereich)
  • Membrantechniken–>Behandlung der Falx cerebri (Tinnitus/Kopfschmerzbehandlung)

Voraussetzungen:

  • Grundkurs KISS
  • Kenntnisse der Schädelanatomie, speziell Gesichtsschädel und deren Nähte

Kursleitung:
Reinhard Wolf, Physiotherapeut, Heilpraktiker für PT, Osteopath, Kinderosteopath, Kinderbobath- und Manualtherapeut

Hinweis:
Der Referent arbeitet mit interaktiven Methoden:
Präsentation, Moderation, Gruppenarbeit, Vortrag

Zielgruppe:
Therapeuten
Masseure/Med. Bademeister
Heilpraktiker

Kursgebühr:
275,00 €
(inkl. Skript und Verpflegung)

Termin:
06.10. bis 07.10.2021
jeweils:
09.00 bis 18.00 Uhr

Abschluss:
Lehrgangsbescheinigung
20 FP